Wechsel im Presbyterium
Aus persönlichen Gründen hat Frau Ulrike Schanz ihr Presbyteramt niedergelegt und ist aus dem Presbyterium ausgeschieden. Ihren ehrenamtlichen Einsatz begann sie als Presbyterin der Johanneskirchengemeinde. Schon an der Vereinigung von Johanneskirchengemeinde und Kirchengemeinde Heddesdorf zur Evangelischen Friedenskirchengemeinde Neuwied hat sie mitgewirkt. Mehr als fünfzehn Jahre lang arbeitete sie im Leitungsgremium mit und hat die Geschicke der Kirchengemeinde mitbestimmt. Herzlichen Dank für diesen großen Einsatz und das Engagement über so viele Jahre!
Als neues Mitglied im Presbyterium hat das Leitungsgremium Frau Alexandra Hoffmann nachberufen.
Alexandra Hoffmann stellt sich vor
Mein Name ist Alexandra Hoffmann, ich bin 25 Jahre alt, verheiratet, Mutter einer fünfjährigen Tochter und Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin.
Unsere Gemeinde sehe und erlebe ich als eine sehr herzliche sowie offene Gemeinschaft. Ich schätze besonders die Vielfältigkeit unserer Gemeinde, denn trotz aller Unterschiede verbindet uns die Liebe und der Glaube an den Dreieinen Gott. Seit meiner Kindheit fühle ich mich in unserer Gemeinde wohl. 2016 habe ich mich dem KiGo-Team sowie der KiGo-Band angeschlossen und empfinde nun besonders große Freude dabei, als Presbyterin das Gemeindeleben aktiver mitzugestalten.

 
Weitere Aktuelle Meldungen aus der Friedenskirchengemeinde Neuwied

 

Demnächst:
7. März 2021 | 10:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche
Pfarrerin Arfmann-Knübel

14. März 2021 | 10:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche
Pfarrer Raithelhuber und KiGo-Team

21. März 2021 | 10:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche
Pfarrer Kowalski

28. März 2021 | 10:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche
Pfarrerin Arfmann-Knübel

1. April 2021 | 20:00 Uhr
Gemeindehaus an der Marktkirche
Arfmann-Knübel/Zupp