Orgel Spielen – mehr als ein Hobby
Mit Händen und Füßen machst Du Musik, die nicht nur Dir selbst Freude bereitet, sondern auch Zuhörerinnen und Zuhörern Herz und Seele erfreut.
Wer Lust hat, auf einer Orgel zu spielen, könnte sonntags in die nächste Kirche gehen und der Organistin oder dem Organisten beim Spielen zuhören und auch zuschauen.
Wer mutig ist, fragt anschließend freundlich, ob er oder sie einmal versuchen dürfte, dem Instrument ein paar Töne zu entlocken – zunächst mit den Händen, aber auch mit den Füßen! Das ist gar nicht so kompliziert, wie es im ersten Moment aussieht.
Wer bereits Klavier spielt, kann natürlich auch probieren, ein Klavierstück auf der Orgel zu spielen. Der Anschlag fühlt sich dabei anders an als beim Klavier – und es klingt auch völlig neu! Vor allem, wenn man mit Hilfe der Organistin oder des Organisten ganz unterschiedliche Klänge und interessante Klangfarbenkombinationen ausprobieren darf.
Als Soloinstrument ist die Orgel einzigartig. Von jeher gilt sie mit ihren unverwechselbaren Klangfarben als „Königin der Instrumente“. Wer gern zusammen mit anderen Menschen zusammen musiziert, findet in der Orgel ein vielseitiges Begleitinstrument. Was könnte schöner sein, als eine festliche Musik für Trompete und Orgel oder elegische Klänge mit Oboe und Orgel?
Außerdem ist die Orgel hervorragend zum Improvisieren geeignet. Eigene musikalische Ideen in Töne verwandeln, ungeahnte Klangzusammenstellungen ausprobieren und sich dabei sogar selbst überraschen - mit Worten lässt sich nur ansatzweise beschreiben, wie die Orgelklänge bezaubern und ergreifen, aufwühlen, trösten oder einfach überwältigen können.
Und nebenbei bemerkt: Mit Orgelspiel hat sich schon mancher sein Studium finanziert!
FAKTEN:
In den Kirchen der Evangelischen Kirche im Rheinland gibt es weit über eintausend Orgeln in allen Größen und Baustilen. Darunter auch etliche Instrumente, die unter Denkmalschutz stehen. Von der Kleinorgel mit wenigen hundert Pfeifen bis zu ganz großen Werken mit mehreren tausend Pfeifen. Jede größere Orgel ist beinahe wie ein kleines Orchester mit allerlei verschiedenen Klangfarben.
ANGEBOT:
Alle diese Instrumente laden zum Spielen ein und wollen auch regelmäßig gespielt werden. Darum: Diese Orgeln suchen DICH! Gönn‘ Dir eine „Schnupperstunde“ zum Kennenlernen!
ZIELGRUPPE:
Wir suchen Jugendliche, die vielleicht schon ein wenig Klavier spielen können, und sich für den SOUND einer rauschenden Orgel begeistern. Aber auch ohne Vorkenntnisse kann man einen Einstieg wagen.
KONTAKT:
Ansprechpartner vor Ort sind die 37 Kreiskantorinnen und Kreiskantoren in unserer Landeskirche. Weitere Infos unter: www.orgel-on.de

 
Weitere Aktuelle Meldungen aus der Friedenskirchengemeinde Neuwied

 

Demnächst:
27. November 2021 | 17:00 Uhr
Katholische Pfarrkirche St. Matthias

28. November 2021 | 09:30 Uhr
Marktkirche
Pfr. Zupp

28. November 2021 | 11:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche
Pfr. Raithelhuber

28. November 2021 | 18:00 Uhr
Heddesdorfer Kirche

30. November 2021 | 19:30 Uhr
Gemeindehaus Dierdorfer Straße
Frau Bischof